Blog

Tierkategorie auf Twitch
Tierkategorie auf Twitch

Tierkategorie auf Twitch

Das Streaming-Portal Twitch ist grundsätzlich als Plattform für Gamer bzw. Gamingfans bekannt, die den ganzen Tag Livestreams von verschiedensten Spielen streamen bzw. ansehen können. Seit kurzem gibt es eine neue Kategorie, auf die manche schon sehnsüchtig gewartet haben: (interaktive) Tier-Kanäle. Die Kategorie, die sich „Tiere, Aquarien und Zoos“ nennt, will Usern mit Feelgood-Inhalten von niedlichen Tieren entspannte Unterhaltung garantieren. Zudem sollen dadurch Streams von Tierhaltern, Tierschützern oder Tierparks besser auffindbar gemacht werden. Darunter befinden sich vor allem informative Livestreams von Tierrettungs-Organisationen, Zoos sowie Privatpersonen, die gern ihre Haustiere zeigen.

 

Alle Tier- und Natur-Liebhaber können sich freuen: Falls euch niedliche Tierfotos längst nicht mehr ausreichen, könnt ihr auf Twitch nun alle möglichen Tierarten rund um die Uhr beobachten. Es gibt Channels mit spielenden Katzen, Hunden, Kaninchen, Hühnern, Pferden und Wildtieren wie Eichhörnchen, Ottern oder Wölfen. Einige der angebotenen Tierstreams sind sogar interaktiv, d. h. wenn ihr als Follower virtuelle Bits spendet, wird beispielsweise Futter an die Tiere verteilt. So könnt ihr beim Kanal eines Bauernhofs, der einen Livestream der dort lebenden Enten teilt, diese gegen eine Spende füttern. Und wie bei Twitch üblich könnt ihr euch im Chat über die niedlichen Tiere austauschen.

 

Die neue Tierkategorie ist eine willkommene Abwechslung zum vorhandenen Streamingangebot auf Twitch. Und es wäre wünschenswert, dass eine eigene Kategorie für diese speziellen Inhalte auch einen Teil dazu beiträgt, dass Natur- und Tierschutzorganisationen mehr Aufmerksamkeit erhalten – im Idealfall durch ein erhöhtes Spendenaufkommen. Mit den Prepaid Guthabenkarten könnt ihr ebenfalls mit der virtuellen Währung Bits Spenden verteilen. Die digitalen Gutscheine sind bei GETABON mit einem Betrag von 1525 oder 50 Euro erhältlich.

Passende Artikel