Blog

Abwechslung im Lockdown
Abwechslung im Lockdown

Abwechslung im Lockdown

Der Lockdown wird uns allen in den nächsten Wochen vermehrt Zeit zu Hause bescheren. Damit euch in dieser Phase nicht die Decke auf den Kopf fällt, haben wir einige Videospieltipps zur Freizeitgestaltung parat, die euch auf andere Gedanken bringen. Damit diese möglichst lange andauern, solltet ihr nicht vergessen, euer Nintendo eShop Guthaben, das bei GETABON in der Höhe von 15 bis 50 Euro erhältlich ist, aufzuladen.

 

 

Moving Out

 

Gerade in Zeiten, die uns an das heimische Sofa fesseln, ist Abwechslung mehr als willkommen. Wer virtuell umziehen möchte, für den ist das kooperative Geschicklichkeitsspiel Moving Out der australischen SMG Studios optimal. Hier könnt ihr gemeinsam mit bis zu vier Spielern ein eigenes Umzugsunternehmen betreiben. Zu Spielbeginn entscheidet ihr euch für einen der überaus kreativen Charaktere, etwa einem rennenden Toaster. Dann werdet ihr für den zukünftigen Job eingeschult und lernt: wie man läuft, Dinge hochhebt, springt, Möbelstücke wirft oder zugeworfene Möbelstücke von den Kollegen fängt. In der chaotischen Simulation geht ihr als Umzugshelfer jedoch alles andere als sorgsam mit fremdem Eigentum um, wenn dieses in den Transporter geladen wird. Zerstörte Vasen, kaputte Fenstergläser oder ein über den Pool fliegendes Klavier stehen quasi auf der Tagesordnung. Die einzelnen Level sind abwechslungsreich gestaltet und bieten unterschiedliche Herausforderungen. Dabei eskaliert die Zusammenarbeit vor Ort auch schnell einmal in absolutes Chaos – und genau das ist der Charme, der Moving Out ausmacht.

 

Two Point Hospital

 

In diesem Strategiespiel übernehmt ihr die Leitung eines Krankenhauses im fiktiven Städtchen Two Point County und baut dieses erfolgreich auf. Beachten müsst ihr dabei nicht nur die Bedürfnisse der Patienten, die das Krankenhaus gesund verlassen möchten, auch euer Personal will umsorgt werden. Verweigert ihr diesem beispielsweise die Beförderung, dann lässt es euch bei der nächsten Covid-19-Mutationswelle im Stich. Die Krankheitsbilder, wie etwa das Discofieber, scheinen den Gehirnen verhaltensorigineller Ärzte entsprungen. Damit die Kranken eine adäquate Behandlung erhalten, können spezielle Räumlichkeiten wie eine Psychiatrie eingerichtet werden. Mehr Handlung bietet das Spiel nicht, aber auf dem Plot liegt ohnehin nicht der Fokus. Vielmehr müsst ihr in jedem der 15 Level Diagnose-, Behandlungs- und andere Räume wie Toiletten und Pausenzimmer bauen, Ärzte und Krankenpfleger einstellen, den Patientenfluss regeln und aufs Finanzmanagement achten. Der Nächste bitte!

Passende Artikel