Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Mitgliedschaft
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
19,99 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
1.700,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
700,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
725,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
540,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
640,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
360,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
448,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
275,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
149,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
449,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
249,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
110,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
159,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
240,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
149,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
79,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
24,50 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
250,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
320,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
99,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
249,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
299,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
149,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
59,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
99,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
119,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
249,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
319,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
169,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
399,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
97,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
49,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
97,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
225,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
119,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
199,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
249,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
339,00 €
Erlebnisse
CODE PER E-MAIL ZUGESTELLT
349,00 €

Ballonfahren in Kitzbühel

310,00 €
Digitaler Code per E-Mail. Kaufe online und
erhalte den Code in Minutenschnelle.
get a bon- deine Vorteile auf einen Blick

In 30 Sekunden Guthaben aufladen

Guthaben direkt per Email und im Kundenkonto

Sicher und zuverlässige Abrechnung

Beschreibung

Mit einer Ballonfahrt die Alpen von oben bewundern und darüber hinwegschweben! Erlebe die unendliche Freiheit. So hast du die wunderschöne Bergwelt noch nicht gesehen.

Der Moment des Abhebens, die ersten Minuten knapp über dem Boden - ein unbeschreibliches Gefühl, das man einfach erleben muss! Mit viel Geschick nutzen die Piloten die unterschiedlichen Strömungen der Luft und bieten dir so die Möglichkeit, einen unvergesslichen Eindruck der schönen Berglandschaft zu bekommen.

Krönender Abschluß der ersten Ballonfahrt ist die “Ballonfahrer Taufe” – du wirst nach überlieferter Zunft und Ordnung der Aerostatik mit Feuer und Spiritus Vini auf einen vom Piloten ausgesuchten Namen getauft und in den Adelsstand erhoben.

Leistungen und Vorteile:

- das gemeinsame Auf- und Abrüsten des Ballons
- die gebuchte Ballonfahrt vom vereinbarten Startplatz
- den Rücktransport zum Startplatz
- die traditionelle Taufe
- eine Urkunde mit dem Adelstitel
- eine Fluggast- Unfallversicherung

Körperliche Voraussetzungen:

Barrierefrei:
Menschen mit besonderen Bedürfnissen bleiben viele Ausblicke verwehrt.
Nicht beim Ballonfahren!

Kinder dürfen ab 6 Jahre mitfahren.

Wichtige Infos:

AUFRÜSTEN
Ohne die Mithilfe der Gäste vor Ort wäre ein Aufrüsten des Ballons unmöglich. Dazu gehört das Aufstellen des Ballonkorbes, das Ausbreiten der Ballonhülle, das Aufblasen der Hülle mit Hilfe eines Ventilators und schließlich das Aufheizen der Luft in der Hülle mit dem Brenner.

DER START
Der noch liegende Korb wird am Verfolgerfahrzeug befestigt, damit der Heißluftballon nicht ungeplant wegfliegt. Anschließend wird er zuerst mit kalter Luft gefüllt. Erst dann wird die Luft erhitzt, und die Hülle erhebt sich sehr schnell. Nachdem der Pilot alles überprüft hat, können die Fahrgäste in den Korb steigen, und die Ballonfahrt geht nach Lösen des Halteseils los.

FAHRT
Nachdem der Ballon die Fahrt bzw. Windgeschwindigkeit aufgenommen hat, ist es im Korb fast windstill. Nun wird der Natur ihren freien Lauf gelassen. Bei einer Fahrt kann nur die Windgeschwindigkeit und die Windrichtung bestimmen, wohin die Reise führt.

STEUERUNG DES BALLONS
Es ist nicht möglich, einen Ballon direkt zu steuern. Um auf die Fahrtrichtung und -geschwindigkeit Einfluss zu nehmen, werden die sich in unterschiedlichen Höhen voneinander unterscheidenden Windrichtungen und -geschwindigkeiten ausgenutzt. Durch gezieltes Steigen oder Sinken können Winde so ausgenutzt werden, um sich einem gewünschten Ziel zu nähern.

LANDUNG
Nach zirka einer Stunde leitet der Pilot durch weniger Heizen den “Abstieg” ein. Auf einem geeigneten Feld oder einer Wiese, manchmal auch auf einer Straße, setzt der Korb sanft auf.

TAUFE
Krönender Abschluß der ersten Ballonfahrt ist die “Ballonfahrer Taufe” – du wirst nach überlieferter Zunft und Ordnung der Aerostatik mit Feuer und Spiritus Vini auf einen vom Piloten ausgesuchten Namen getauft und in den Adelsstand erhoben.

Wetter:

Sichere Ballonfahrten sind nur bei gutem Wetter möglich. Ein starker oder böiger Bodenwind (über 5m/s), Regen oder schlechte Sicht lassen eine Ballonfahrt nicht zu.

Am Tag vor der geplanten Fahrt wird dich der Pilot genau informieren, ob eine Ballonfahrt möglich ist. Selten aber doch muss Wetter- bzw. Windbedingt eine Ballonfahrt auch kurz vor dem Start oder sogar direkt am Startplatz abgesagt werden. Dies liegt im alleinigen Ermessen des verantwortlichen Piloten. Sofort nach dem Eintreffen am ausgewählten Startplatz wird mit dem Aufrüsten des Ballons begonnen.

Dauer:

Der gesamte Zeitaufwand für dieses aussergewöhnliche Erlebnis beträgt ca. 4-5 Stunden. Die Ballonfahrt selbst dauert mindestens eine Stunde, die Fahrthöhe beträgt je nach Fernsicht und Luftraumbeschränkung der Austrocontrol zwischen 1.500 Meter und 3.000 Meter über MSL.

Location:

Die Startplätze werden individuell nach den gegebenen Windrichtungen vom verantwortlichen Piloten einen Tag vor der Fahrt um cirka 18:00 Uhr bestimmt und bekanntgegeben.

In der Umgebung Kitzbühel wird in Kirchberg, Klausen, Reith bei Kitzbühel, Westendorf, Hopfgarten, etc. gestartet.

Alternativ kannst du auch an folgenden Plätzen starten:
- Umgebung Innsbruck (Stubaital, Mieming, Seefeld, Mösern, Reith, IBK Flughafen, etc.)
- Umgebung Kufstein (Langkampfen, Ebbs, etc.)
- Umgebung Walchsee (Kössen und Walchsee)
- Umgebung Scheffau (Scheffau, Elmau, Söll, Going Filzerbauer, St. Johann)

Preisinfo:

Der Preis gilt pro Person.

Gruppengröße:

Pro Fahrt sind bis zu 6 Passagiere an Bord. Sollen es mehr Passagiere sein, können diese auf mehrere Ballons aufgeteilt werden. Auch für einzelne Himmelstürmer kann gebucht werden - die Passagierlisten werden individuell zusammengestellt.

Ballon fahren ist für eine Gruppe von bis zu 50 Personen möglich, bei so vielen Ballons ist der Start in der Umgebung Kitzbühel und St. Johann.

Zuseher / Begleitpersonen:

Zuschauer sind beim Start natürlich herzlich willkommen!

Ausrüstung / Kleidung:

Der Jahreszeit entsprechende Kleidung wird benötigt. Bitte beachte, dass in größerer Höhe auch tiefere Temperaturen herrschen. Daher bitte einfach so anziehen, als hätte es ca. 15-20 Grad Celsius weniger.

Unbedingt das Ticket oder den Gutschein zur Ballonfahrt mitnehmen und beim Piloten abgeben.

Terminverfügbarkeit:

Bei Wochenendterminen sollte man sich unbedingt 3-5 Wochen vorher anmelden!

Die Startzeit ist immer ganz früh morgens, in der Regel im Sommer um 5 Uhr, im Winter später.

;

Terms and Conditions

Salzburg Adventures - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Dezember 2014

Unternehmensgegenstand

  1. Salzburg Adventures als eingetragene Marke der PEAK Adventures GmbH (kurz SA) stellt das Abenteuerangebot in Salzburg übersichtlich dar und trifft dabei eine Vorauswahl für seine Kunden. Die Kriterien dabei sind: Sicherheit, Qualität, Service und natürlich Spaß. SA ist Vermittler der Freizeitaktivitäten, führt die Leistung aber nicht eigenständig aus. Veranstalter sind verschiedene Partner der SA (auch Leistungspartner genannt), die die Leistung auf eigene Rechnung durchführen und allein für die Durchführung der Abenteuer/Erlebnisse verantwortlich sind. Für die Durchführung gelten die AGB der Leistungspartner.

  1. Ein Vertrag zwischen SA und Kunde kommt nur über die Vermittlungsleistung zustande, dafür gelten auch die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Vertrag hinsichtlich der Buchung und Durchführung des jeweiligen Abenteuers kommt unmittelbar zwischen Kunde und dem jeweiligen Veranstalter zustande. Die Erfüllung der gebuchten Leistung ist daher nicht Gegenstand der Leistungspflicht von SA.

Gutscheine

  1. Der Kunde kauft entweder einen Gutschein für eine bestimmte Abenteuerart (Abenteuergutschein) oder auf einen Betrag ausgestellten allgemeinen Gutschein (Wertgutschein). Die Gutscheine müssen online für ein bestimmtes Abenteuer/Erlebnis aktiviert werden, damit der Gutschein beim Partner eingelöst werden kann. Nach Aktivierung erhalten Kunde und Leistungspartner die Kontaktdaten voneinander und können einen Termin für das Abenteuer festlegen. Der Gutschein ist beim Veranstalter abzugeben.

  1. Für Abenteuergutscheine besteht die Möglichkeit des Umtausches in einen Wertgutschein. Somit ist es möglich sich bis zur Aktivierung für ein anderes Abenteuer zu entscheiden.

  1. Ist der Wert des gewählten Abenteuers höher als der Betrag des Wertgutscheines, so ist der Differenzbetrag aufzuzahlen. Ist umgekehrt der Wert des gewählten Abenteuers niedriger als der Betrag des Wertgutscheines, bleibt ein Restguthaben auf dem Gutschein erhalten. Das Restguthaben kann online mit der Gutscheinnummer abgefragt werden.

  1. Der Gutschein kann innerhalb von 3 Jahren nach Ausstellungsdatum eingelöst werden. Nach dieser Frist ist eine einmalige Verlängerung des Gutscheines für ein weiters Jahr gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 pro Gutschein möglich, plus den Aufpreis im Falle einer Preiserhöhung des Abenteuers.

  1. Der Gutschein ist frei übertragbar, jedoch ist darauf zu achten, dass die Person die Teilnahmevoraussetzungen des Abenteuers erfüllt.

  1. Einige Abenteuer/Erlebnisse sind von einer Mindestteilnehmeranzahl abhängig, bei deren Unterschreiten das Erlebnis nicht stattfindet. Die Gutscheine behalten in diesem Fall ihre Gültigkeit und ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

  1. Die Gutscheine können nicht bar abgelöst werden.

Ticket

  1. Im Gegensatz zu einem Gutschein ist bei einem Ticket der Veranstalter sowie der Veranstaltungstermin bei Kauf bereits fixiert. Das Ticket braucht nicht mehr aktiviert zu werden und die Kontaktdaten des Veranstalters stehen bereits im Ticket. Ein Widerrufsrecht und Umtauschrecht analog zu den Abenteuergutscheinen ist ausgeschlossen.

  1. Wenn das Abenteuer infolge höherer Gewalt, insbesondere aufgrund schlechter Wetterverhältnisse nicht durchgeführt werden kann, kann das Ticket in diesem Fall wie ein Abenteuergutschein an einem anderen Tag eingelöst werden. Kann aber kein neuer Termin gefunden werden, wird auf Kundenwunsch der Betrag über den Ticketwert rückerstattet. Die Entscheidung, ob schlechte Wetterverhältnisse herrschen, die zur Absage der Veranstaltung führen, obliegt ausschließlich dem Veranstalter. Ersatz für eventuell anfallende Anreise- oder Unterkunftskosten wird nicht geleistet.

Preise

  1. Alle angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Zusätzlich zu den benannten Preisen können Kosten für Verpackung und Versand anfallen, diese werden aber extra ausgewiesen.

  1. Die Preisgarantie von SA bezieht sich auf den normalen Verkaufspreis der Leistungspartner. Aktionen oder Rabatte für bestimmte Personengruppen sind von der Preisgarantie ausgenommen.

Rabatt- und Vorteilscodes

  1. Rabatt- bzw. Vorteilscodes sind nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. Pro Bestellung ist nur ein Rabatt-Code einlösbar. Eine Barauszahlung sowie eine nachträgliche Anrechnung auf bereits erfolgte Bestellungen sind ausgeschlossen.

Zahlungsmodalitäten

  1. Die bestellten Gutscheine können per Rechnung (Überweisung), Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt werden. Bei Bezahlung per Rechnung, ist der Betrag innerhalb einer Woche nach Erhalt der Rechnung einzuzahlen, die Gutscheine werden bei dieser Variante erst nach vollständigem Eingang der Zahlung bei SA zur Aktivierung freigegeben. Bei Bezahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung kann der Gutschein sofort aktiviert werden.

Lieferung

  1. Die Lieferung des in Geschenkform verpackten Gutscheins erfolgt innerhalb von 3-7 Werktagen an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Die PDF-Variante für Last Minute Schenker steht natürlich versandkostenfrei nach wenigen Minuten zur Verfügung.

Widerrufsrecht

  1. Kunden haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (bzw. bei Bestellung mehrerer Waren, die getrennt geliefert wurden: die letzte Ware) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde SA mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür kann das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift abgesandt wird:

PEAK Adventures GmbH Halberstätten 21 5201 Seekirchen E-Mail: buchhaltung@salzburgadventures.com

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines Widerrufs, hat SA dem Kunden alle Zahlungen, die SA vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von SA angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei SA eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet SA dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Printgutscheine müssen an die Postadresse von PEAK Adventures zurück gesandt werden, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung trägt der Kunde. PDF Gutscheine bedürfen naturgemäß keiner Rücksendung.

SA kann im Falle von Printgutscheinen die Rückzahlung verweigern, bis SA die Printgutscheine wieder zurückerhalten oder der Kunde den Nachweis erbracht haben hat, dass die Printgutscheine zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Für alle Kunden, die ihren Abenteuergutschein innerhalb der 14 Tage aktivieren, erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, da damit automatisch einem vorzeitigen Ende des Widerrufrechts zugestimmt wird. Ein Widerrufsrecht besteht auch nicht beim Kauf von Tickets.

Musterformular für Widerruf downloaden

Körperliche Voraussetzungen der Teilnehmer

  1. Die Teilnahme an bestimmten Erlebnissen setzt ein Mindestmaß an persönlicher Eignung voraus (z.B. Größe, Alter, Gesundheitszustand, Gewicht). Diese Voraussetzungen sind bei den einzelnen Abenteuerbeschreibungen benannt. Nach erfolgter Aktivierung ist der Käufer eines Gutscheines dafür verantwortlich, dass die entsprechende Person, die an dem jeweiligen Erlebnis teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist für den Fall einer Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen.

Rücktrittsrecht des Veranstalters (Leistungspartner)

  1. Ein Rücktrittsrecht besteht auch dann, wenn das Erlebnis infolge höherer Gewalt, insbesondere aufgrund schlechter Wetterverhältnisse nicht durchgeführt werden kann. Die Entscheidung, ob schlechte Wetterverhältnisse herrschen, die zur Absage der Veranstaltung führen, obliegt ausschließlich dem Veranstalter. Teilnehmer sind verpflichtet mit dem Veranstalter rechtzeitig Rücksprache zu halten. Im Fall des Rücktritts durch den Veranstalter hat der Teilnehmer das Recht eine kostenlose Umbuchung vorzunehmen. Ersatz für eventuell anfallende Anreise- oder Unterkunftskosten wird nicht geleistet.

Rücktrittsrecht von SA

  1. Bis zur Aktivierung eines Erlebnisses durch den Gutschein-Inhaber ist SA berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten. Als wichtiger Grund gilt z.B.:

  • der Veranstalter ist zwischenzeitlich nicht mehr Leistungspartner von SA oder hat generell sein Gewerbe eingestellt

  • dem Veranstalter ist die Durchführung des Erlebnisses wirtschaftlich nicht zumutbar

  • höhere Gewalt

Tritt einer dieser Fälle ein, informiert SA Sie unverzüglich.

Bei Rücktritt vom Vertrag aus wichtigem Grund erhält der Kunde den an SA bezahlten Buchungspreis umgehend zurück. Der Kunde hat auch wahlweise das Recht ein gleichwertiges Abenteuer aus dem SA Angebot zu buchen. Weitergehende Ansprüche gegen SA, insbes. Ansprüche auf Schadensersatz (z. B. Reisekosten, Übernachtung), sind ausgeschlossen.

Änderungen des Angebots

  1. SA behält sich vor, Änderungen in der Person des Veranstalters oder des Abenteuers machen zu können. Im Falle einer wesentlichen Änderung von Inhalten eines Abenteuers ist der Kunde berechtigt, kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten oder ein gleichwertiges Abenteuer aus dem Angebot von SA zu wählen.

Haftung von Salzburg Adventures

  1. Angaben über vermittelte Abenteuer/Erlebnisse beruhen ausschließlich auf den Angaben der Veranstalter und sind keine Zusicherung von SA gegenüber dem Kunden.

  1. SA haftet nicht für die Erbringung der vermittelten Abenteuer/Erlebnisse durch den Veranstalter, sondern lediglich für die sorgfältige Auswahl des jeweiligen Veranstalters, die ordnungsgemäße Vermittlung des Erlebnisses und die ordnungsgemäße und nachweisliche Übermittlung von Informationen, Anzeigen, Willenserklärungen und Zahlungen zwischen Kunden und Veranstalter.

  1. Für Schäden aus der Verletzung von Vertragspflichten haftet SA unbeschränkt bis zur Höhe des Preises des vermittelten Erlebnisses. Für darüber hinausgehende Schäden haftet SA nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

  1. Für die unrechtmäßige Einlösung von Gutscheinen übernimmt SA keine Haftung. Bei Verlust oder Diebstahl von Gutscheinen oder Tickets ist der Kunde daher verpflichtet, umgehend SA zu kontaktieren, damit eine Sperrung des Codes veranlasst werden kann.

Eigentumsvorbehalt / Rücktritt bei Nichtzahlung / Folgen des Zahlungsverzuges

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt der Gutschein Eigentum von SA. Eine Bezahlung hat spätestens eine Woche nach Rechnungsstellung (Rechnungsdatum) zu erfolgen. SA hat nach Ablauf dieser Zahlungsfrist jederzeit das Recht vom Vertrag zurückzutreten bzw. den Gutschein, daraus resultierende Buchungen oder Guthaben zu stornieren. Die gesetzlichen Ansprüche betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges bleiben unberührt. Die Einlösung des Gutscheins erfolgt lediglich unter der Bedingung, dass der Kaufpreis für den Gutschein gegenüber SA vollständig bedient wurde.

Sonstige Bestimmungen

  1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages oder der AGB bewirkt nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.

  1. Als Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus einem Vertrag mit Geschäftskunden wird das jeweils sachlich zuständige Gericht in Salzburg vereinbart.

  1. Sämtliches Bild- und Textmaterial darf nur mit Zustimmung von SA verwendet werden.

So funktioniert das einlösen

Einlösebedingungen

Bitte Gutschein unter folgender URL aktivieren: https://www.salzburgadventures.com

Der Gutschein ist spätestens 48 Stunden nach Kauf einlösbar.

Bewertungen schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.